Buch: So schütze ich mein Pferd. Handbuch für Pferdebesitzer, Alexandra Schedel

Artikel-Nr.: 30.9783275013246
Lager: Lager
CHF 7.50
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Merken

Beschreibung

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Gewalttaten gegen Pferde schrecken immer wieder die Öffentlichkeit auf. Die Frage "Wie schütze ich mein Pferd?" wird jetzt in einem Fachbuch detailliert beantwortet. (...) Das Buch erklärt zudem, was nach einer Pferdeschändung zu tun ist und listet Hilfe-Adressen auf." (Schwäbische Zeitung vom 12. Mai 2000)
"In ihrem von Sachkunde geprägten Werk "So schütze ich mein Pferd" bieten die Autoren umfangreiche Hilfe an. (...) Die Autoren tragen bei ihren Vorschlägen der Tatsache Rechnung, dass die Pferde zwar gesichert aber nicht weggeschlossen werden dürfen, denn die artgerechte Haltung soll wenig beeinträchtigt werden. Mit ihren sachlichen Informationen, guten Argumenten, Bildern und Zeichnungen überzeugen die beiden Fachleute." (Pressedienst des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg e.V. vom 01. Mai 2000)
"Ein unentbehrliches Buch für alle Pferdehalter und Stallbesitzer, die Ihre Pferde wirklich effizient vor Verbrechen schützen wollen." (Pferdezeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Biologin und Pferdezüchterin Alexandra Schedel-Stupperich beschäftigt sich am Institut für Zoologie und Anthropologie der Georg-August-Universität Göttingen mit Kriminalitätsphänomenen an Haustieren. Sie hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht (im Müller Rüschlikon Verlag bisher erschienen: "Mit Hengsten leben"). Der Pferdezüchter und Kriminalist Hans Glindemann ist am Landeskriminalamt in Hamburg als Fachmann für technische sowie verhaltensorientierte Prävention tätig. Er berät unter anderem die Besitzer von Reitanlagen in allen Fragen rund um die Sicherheitstechnik und deren kriminaltaktischen Einsatz.