Peterslienblätter geschnitten

   (0)
Peterslienblätter gesch. 500g
Stock
CHF 17.60
inclusive of VAT
+

Description

Geschichte
In Mitteleuropa wurde erst im Mittelalter die Pflanze zunächst als Heilkraut in Klöstern angebaut und daraufhin auch in
der Küche eingesetzt. Um eine Verwechslung mit der giftigen, aber ähnlich aussehenden Hundspetersilie zu vermeiden,
wurden Sorten mit krausen Blättern gezüchtet.


Einsatzbereich:
Harnwegsinfektionen (Harntreibend), Blutarmut, Rheuma, Verdauungsprobleme, Petersilie macht Pferde durch die vielen
Vitamine munter.


Anwendung:
Pferde: 30g / Tag Ponys: 15g / Tag getrocknete Blätter verfüttern
Kaninchen: Frisch oder Trocken verfüttern.
Wichtig zu beachten:
Keine Nebenwirkungen bekannt.
Nicht an trächtige Tiere verfüttern, wirkt wehenfördernd!

Im Zweifelsfall befragen Sie bitte immer Ihren Tierarzt.

Ratings (0)

no ratings found
Overall rating

To use this functionality, please login with your username and password.
Login